Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: Nina Weymann-Schulz

Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: Nina Weymann-Schulz

FFP-Team | Foto: Caroline Queda

FFP-Team | Foto: Caroline Queda

Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: MFKJKS/ Ralph Sondermann

Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: MFKJKS/ Ralph Sondermann

Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: FFP

Prof. Dr. Irene Gerlach | Foto: FFP

Mai - Monat der Vereinbarkeit
von Familie, Pflege & Beruf

Tag der Arbeit, Tag der Familie, Tag der Pflege – nur drei von insgesamt sieben Aktionstagen, die im Mai liegen und die sich mit Themen wie Elternschaft, Familie, Fürsorge und Erwerbstätigkeit beschäftigen.
Das FFP hat den Mai zum „Monat der Vereinbarkeit“ erkoren und widmet sich an den einzelnen Aktionstagen kurz und prägnant den Kernthemen seiner Forschung. Unter „Aktuelles“ (rechte Spalte) finden Sie hier Neuigkeiten aus aktuellen FFP-Projekten, wissenschaftliche Erkenntnisse oder auch neue Impulse rund um die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf.

Alle bereits erschienenen Meldungen aus dem „Monat der Vereinbarkeit“ können Sie auch bei uns in der Rubrik „Pressemitteilungen“ nachlesen.

Das Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewinnt zunehmend an Bedeutung. Seit 2005 widmet sich das Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik (FFP) der wissenschaftlichen Analyse von Potenzialen und Effekten einer familienbewussten Personalpolitik.

Das FFP bietet Ihnen

  • Expertisen und Gutachten zu familienpolitischen Themen, insbesondere zum Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Familie / Pflege“,
  • wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Analysen und Handlungsempfehlungen für Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft,
  • Dienstleistungen für Unternehmen und Institutionen (beispielsweise Mitarbeiterbefragungen und Beratungen zum Thema familienbewusste Personalpolitik).

Gerne begleiten wir Ihre Veranstaltung mit einem thematisch passenden Vortrag oder Workshop. Sprechen Sie uns einfach an.

Über die Navigation auf der linken Seite können Sie uns kennenlernen, mehr über unsere Schwerpunkte erfahren sowie Publikationen herunterladen.