Aktuelles

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeit

Mit der Einführung des Elterngeld Plus zum 1. Juli 2015 wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter verbessert. Professorin Irene Gerlach, wissenschaftliche Leiterin des Forschungszentrums Familienbewusste Personalpolitik, begrüßt die Reform.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeit

In Deutschland arbeiten Menschen vielfach in so genannten atypischen Arbeitsverhältnissen. In welchem Zusammenhang diese Jobs abseits der „Norm“ – dem Normalarbeitsverhältnis – zum sozialen Leben der Beschäftigten stehen, zeigt eine soeben veröffentlichte Studie des FFP.

FamilienpolitikVereinbarkeit

Den Internationalen Tag der Pflege am 12.Mai nutzte das Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik (FFP) dazu, den „Alltagshelden" zu danken, die sich um die Bedürftigsten der Gesellschaft kümmern. Das FFP rief dazu auf, ein verstärktes Augenmerk auf die Rahmenbedingungen in diesem Arbeitsbereich zu richten.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeitVereinbarkeit

Das Forschungszentrum kann auf zehn Jahre Pionierarbeit in Sachen Familienpolitik zurückblicken. In dieser Zeit schuf es wichtige Grundlagen sowohl für eine familienbewusste Personalpolitik, als auch für die Familienpolitik.

Familienpolitik

Schon im Vorfeld des internationalen Aktionstags „Equal Pay Day“ (EPD), der in Deutschland am 20. März stattfand, wurde ausgiebig über eine gerechte Bezahlung von Männern und Frauen diskutiert.  Warum klafft die Engeltschere immer noch so massiv auseinander? FFP-Leiterin Irene Gerlach sieht die Vereinbarkeit von Beruf und Familie als Strategie gegen das Gehaltsgefälle.