Aktuelles

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeitVereinbarkeit

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eines der zukunftsträchtigen und politisch drängenden Themen unserer Zeit, das besonderer gesellschaftlicher und politischer Aufmerksamkeit bedarf. Im Mai häufen sich die Aktionstage rund um Familie und Beruf. Wir haben dazu spannende Neuigkeiten und wichtige Fakten für Sie zusammengetragen.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeit

Sie klafft auch in den aktuellen Statistiken zum Elterngeldbezug: die erhebliche Lohn-Lücke zwischen Männern und Frauen.
Anlässlich des internationalen Aktionstages "Equal Pay Day" am 19. März legt das FFP dar, welche Perspektiven die gleiche Bezahlung von Männern und Frauen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeitVereinbarkeit

Über ihn wird viel geredet: der „neue Mann“. Mann-Sein – das ist heute etwas anderes als vor 20 Jahren. Ebenso und noch viel komplexer und vermeintlich komplizierter verhält es sich auch mit dem Vater- bzw. Sohn-Sein. Auch hier gibt es laut öffentlichem Diskurs eine Weiterentwicklung – und den Prototypen „neuer Vater“.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeit

Mit der Einführung des Elterngeld Plus zum 1. Juli 2015 wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter verbessert. Professorin Irene Gerlach, wissenschaftliche Leiterin des Forschungszentrums Familienbewusste Personalpolitik, begrüßt die Reform.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeit

In Deutschland arbeiten Menschen vielfach in so genannten atypischen Arbeitsverhältnissen. In welchem Zusammenhang diese Jobs abseits der „Norm“ – dem Normalarbeitsverhältnis – zum sozialen Leben der Beschäftigten stehen, zeigt eine soeben veröffentlichte Studie des FFP.