Aktuelles

FamilienpolitikVereinbarkeit

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September rückt das FFP die Großfamilien in den Fokus. Und die Frage nach deren Situation in Deutschland. Eine aktuelle Studie des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) zeigt auf, dass Mehrkindfamilien viel Potenzial für den Wohlstand eines Landes bieten – aber dass ihnen auch ein erhöhtes Armutsrisiko droht.

FamilienpolitikPartnerschaftlichkeitVereinbarkeit

In der aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Aus Politik und Zeitgeschichte“ blickt Professorin Irene Gerlach auf fünfzig Jahre Familienpolitik zurück. Ihr Resümee zum familienpolitischen Zeitgeschehen zieht sie darüberhinaus im Interview.

FamilienpolitikVereinbarkeit

Am Internationalen Tag der Pflege rückt das FFP eine zu wenig beachtete Personengruppe in den Fokus: die Beschäftigten, die Angehörige pflegen.
Wie ihre Situationen durch kommunale Netzwerke gestärkt werden kann, zeigt das FFP in einem jetzt veröffentlichten Leitfaden.

FamilienpolitikVereinbarkeit

Der Girls' und Boys' Day am 27.04.2017 ist ein „Zukunftstag“ auch für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das Auflösen von Männer- bzw. Frauenberufen führt auf lange Sicht zu mehr Lohngerechtigkeit und zu mehr Partnerschaftichkeit bei der Familienarbeit.

PartnerschaftlichkeitVereinbarkeit

Am 8. März 2017 lud die Pressestelle der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) zu einer Podiumsdiskussion ein. Unter dem Titel „Mehr Schein als Sein? Familienbewusstsein an der WWU“ diskutierten die nordrhein-westfälische Familienministerin Christina Kampmann, WWU-Kanzler Matthias Schwarte, Jutta Dalhoff, Leiterin des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung in Köln und Dr. Regina Ahrens, Geschäftsleiterin des Forschungszentrums Familienbewusste Personalpolitik (FFP).