Aktuelles

Seit heute ist die neue Internetseite des FFP online. Neben dem Layout haben sich auch einige andere Dinge geändert, die Ihnen helfen sollen, sich leichter bei uns zurecht zu finden. Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Rundgang ermöglichen.

Sie interessieren sich für das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie, fragen sich aber oft, ob Politiker, Wissenschaftler und Praktiker nicht aneinander vorbei reden? Dann sollten Sie sich Freitag, den 13. Juli 2012 in Ihrem Kalender vormerken. An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Wissenschaft und Praxis Ideen rund um das Thema „betriebliches Familienbewusstsein“ zu entwickeln.

Vereinbarkeit

Die Unternehmenswelt Österreichs erzielt gute Noten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und profitiert davon. Dies hat jetzt eine unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Helmut Schneider durchgeführte Studie des Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik (FFP) ergeben. Im Durchschnitt erreichen die Betriebe rund 67 von 100 möglichen Punkten auf der Skala des „berufundfamilie-Index“.

Mit dem demografischen Wandel in Deutschland sind viele Herausforderungen verbunden. Welche Chancen er mit sich bringt, identifiziert der Wissenschaftliche Beirat beim Bundesfamilienministerium – pünktlich zum heutigen Europäischen Tag der Generationensolidarität – in einem neuen Gutachten.

Familienpolitik

Auch in familienpolitischen Dokumenten wird Bezug auf das Konzept "Nachhaltigkeit" genommen. Hier bleibt häufig unklar, was unter einer „nachhaltigen Familienpolitik“ zu verstehen ist. FFP-Geschäftsführerin Dr. Regina Ahrens legt jetzt mit ihrer Dissertationsschrift erstmals eine theoretische Konzeption dafür vor.